Der 06.10. wurde von unserer U16 sichtlich herbeigesehnt, denn an diesem Sonntag sollte die Saison für unsere Jungs starten. Vorab nahm die Mannschaft noch an einem Turnier in Goldbach teil und absolvierte eine lange Vorbereitung. Man war also bestens gerüstet für die kommende Aufgabe.

Zu Beginn startete man gleich mit zwei "And One’s" (Einzelner Freiwurf nach Foul während Korberfolg). Man sah schnell, dass der Gegner unsere guteingestellten Jungs kaum halten konnte. Die Intensität und der Wille unsere Mannschaft, dass Spiel von Anfang an deutlich zu gestalten war deutlich zu sehen. Das 1. Viertel entschieden die Falcons mit 21:6 für sich. Vor gut besuchter Kulisse, erwischte unsere Jungs einen sehr guten Tag. Auch wenn man hier und da in der Defense noch eine Schippe dazulegen kann.

Im zweiten Viertel, machte das Team genau da weiter, wo man zuvor aufgehört hatte.
 
Auch in dieser Phase war man spielbestimmten, sodass man mit einer Führung von 45:10 in die Pause ging. Nach der Pause kam der Gegner deutlich frischer aus der Kabine und begann den zweiten Spielabschnitt mit einem 4-0 Lauf. Zu diesem Zeitpunkt mussten die Coaches um Constantin Appold und Jonas Kleinhenz die Jungs etwas wachrütteln. Letztlich gewann man das Spiel mit 94:30.
 
Das Coaches-Team war zufrieden mit der Leistung der Spieler, auch wenn man sich in Zukunft noch mehr taktische Feingefühl vom Team vorstelle. „Die Saison ist noch jung, wir haben noch einen weiten Weg vor uns.“, merkte Coach Kleinhenz an.

Topscorer der Partie war Raphael Richter mit 37 Punkten der einen Sahnetag erwischte, allerdings war die Ausbeute an der Freiwurflinie ausbaufähig.

Am kommenden Wochenende (Samstag um 16 Uhr) spielen wir in unserem ersten Auswärtsspiel der Saison gegen Schweinfurt, es ergeht herzliche Einladung. Das Team und die Coaches bedanken sich für die super Stimmung in der Halle und bei den Helfern, die Kaffee und Kuchen beigesteuert haben. Vielen Dank und bis Samstag!

Facebook