Am Sonntag hatte die U10 ihr letztes Heimspiel der Saison gegen die TG Veitshöchheim.

Die Zuschauer sahen ein sehr ausgeglichenes und spannendes Spiel. So stand es zur Halbzeit schon 40:36 für die jungen Falcons, die „gerade in der ersten Halbzeit schön zusammen gespielt haben und unterm Korb ihre Größe genutzt haben.“ so Coach Franzi 

Nach der Halbzeit war klar, das wird kein einfaches Spiel. Immer wieder wechselte die Führung, doch die Kids haben sich bis hin zum 8. Achtel nicht von diesem knappen Spiel beeindrucken lassen. Erst im 8. Achtel kam die Nervosität durch, da keines der beiden Teams sich absetzen konnte. In den letzten Sekunden des letzten Achtels stand es 70:69 für uns. Veitshöchheim hatte noch einen Angriff. Durch einen Block in der letzten Sekunde gewannen die jungen Falcons dieses knappe Spiel 70:69.

„Ich bin verdammt stolz auf mein Team. Sie haben heute endlich abrufen können, was wir die letzten Wochen hart trainiert haben. An dieser Stelle auch ein Kompliment an Veitshöchheim. Die junge Mannschaft hat sich super geschlagen und uns ein schweres, aber auch schönes Basketballspiel gegeben. Jetzt heißt es weiter hart arbeiten, um in einem Monat im letzten Spiel der Saison noch einmal das ganze Können zu zeigen.“

Es spielten: 

Marlon, Maxi, Vreni, Pandora, Alex, Doro, Phil, Robin, Nevio und Bera