Offensiv verbessert, aber defensiv zu schwach präsentierte sich unsere U12 in ihrem ersten Heimspiel.
Am Ende hieß es dann 54:101 für die Gastmannschaft aus Mainstockheim.

Coach Josh:
"Wir müssen uns weiter verbessern und unsere freien Korbleger treffen. Dabei attackieren wir den Korb größtenteils schon sehr gut, weshalb wir viele Freiwürfe gezogen haben, die auch hochprozentig verwandelt wurden. Unsere Gäste können wir uns da als Vorbild nehmen, die sehr souverän ihre Möglichkeiten für Körbe genutzt haben. Andererseits müssen wir es aber auch den Gegnern schwerer machen einen Korb zu erzielen."

Es spielten Olivia Soldatkin 20 Pkte (10/12 FW), Maurice Jung 12 Pkte, Phil Salender 9 Pkte, Lara Müller 9 Punkte, Johanna Winkelmann 4 Pkte, Pelagia Gkontos, Cecil Kraus und Luise Dösch