Die neue U14 der Geo Falcons hat in Ihrem ersten Spiel die DJK Schweinfurt mit 85:42 Punkten besiegt.

Nach 4 Monaten Vorbereitung war es endlich soweit. Die Saison der U14 begann letzten Sonntag mit einem Heimspiel gegen den letztjährigen Tabellen 2. Anders wie in der letzten Saison hat die U14 nun einen breiten Kader. Mit 17 Spielern können an Spieltagen 5 Spieler nicht mitgenommen werden.

Aus dem Grund hat man sich dazu entschieden eine U13 neben der U14 zu gründen in der die jüngeren Spieler von Coach Chris Spielerfahrung sammeln können.

Aber nun zum Spiel:

Da es nach 6 Minuten bereits 21:2 für die jungen Falcons stand, konnte der Trainer munter rotieren, was er ab diesem Zeitpunkt auch tat. Trotz vielen Spieler-Wechseln ging das erste Viertel deutlich mit 25:6 an die Gerolzhöfer. Auch im 2 Viertel wurde fleißig rotiert. Dem Spielfluss machte dies teilweise jedoch nichts aus.

Pausenstand 43:19

Auch nach der Pause waren die Kids von Coach Chris motiviert und vor allem die erfolgreiche Presse unterm gegnerischen Korb führte im ganzen Spiel zu schnellen Steals und Abschlüssen.

Am Ende war es ein nie gefährdeter 85:42 Sieg.

Bereits nächsten Sonntag geht es nach Mainstockheim. Die Aufgabe in Mainstockheim wird definitiv schwieriger als das Spiel gegen Schweinfurt.

Es spielten:

Leon Kraiß (Cap), Lukas Eck (Cap), Schulz Jannis, Voll Jonas, Hemmerich Mika, Greß Leon, Eck Sebastian, Ehmann Michael, Weigand Tabea, Gkontos Despina, Schartel Fynn, Gunkel Louis

Statistiken:

Leon Kraiß (15 Punkte, 6 Assists); Sebastian Eck (24 Punkte, 9 Steals); Fynn Schartel (18 Punkte, 12 Rebounds)

Facebook